ZUM TRAILER

FSK: ab 0


Genre: Dokumentation

Verleiher: Netflix

Kinostart: 2021-05-31

Crip Camp

https://www.deutschlandfunkkultur.de/netflix-doku-sommer-der-krueppelbewegung-ein-feriencamp-als.2156.de.html?dram:article_id=475262

Länge: 106min | 

Regie: Nicole Newnham, James Lebrecht | 

Produzent:

Script:

Darsteller:

Das Camp Jened war ein Sommercamp für Jugendliche mit Behinderung in den USA. In den frühen 1970er Jahren, einer Zeit in der der Alltag behinderter Menschen weitaus stärker von Isolation und Diskriminierung geprägt war, bot das Camp den Jugendlichen eine außergewöhnliche Umgebung, „in der sie ohne Stereotype und Etiketten Teenager sein konnten“ (Campleiter Larry Allison). Mit Archivaufnahmen und Interviews mit Campteilnehmer*innen, Betreuer* innen und behindertenpolitischen Aktivist* innen gibt der Film einen tiefen und persönlichen Einblick in das Campleben und behindertenpolitische Aktionen weit darüber hinaus. Der Film erzählt die Geschichte der amerikanischen Behindertenrechtsbewegung bis zur Unterzeichnung des Americans with Disabilities Acts (ADA), dem Bundesgesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, am 26. Juli 1990. Ein höchst sehenswertes Plädoyer für Gleichberechtigung und Menschlichkeit. gen-ethisches-netzwerk.de

WEITERE VIDEOS

noch keine weiteren Videos vorhanden.